Startseite > Aktuell > AWO aktuell >

„Hummelburg“-Chefin Frau Ute Osinski verabschiedet sich nach 41 Dienstjahren

Ende August 2012 verabschiedete sich unsere langjährige Leiterin Frau Ute Osinski in ihre wohlverdiente Freizeit. An ihrem letzten Arbeitstag hatte sie noch einmal viel zu tun. Das dem Regen zum Opfer gefallene Sommerfest wurde nachgeholt und das liebevoll mit dem Team unter Beteiligung der Kinder einstudierte Programm aufgeführt.

Frau Ute Osinski arbeitete seit 1983 im Kinderhaus und übernahm 1998 deren Leitung.

Unter ihrer Leitung wurde das Kinderhaus u. a. um einen Anbau, der Platz für weitere Krippenkinder bietet, erweitert, das Außengelände komplett umgestaltet und mit neuen Spielgeräten versehen.

Neben den vielen Aufgaben eines Leiters, organisierte sie über das gesamte Jahr hinweg zahlreiche Programmhöhepunkte in der „Hummelburg“, wie beispielsweise das Sommerfest, die Aufführung zu Weihnachten, nahm jedoch auch gern aktiv am pädagogischen Alltag – als Erzieherin - teil. Bei den Kindern ist sie außerordentlich beliebt.

Der AWO Kreisverband Bautzen e.V. möchte Frau Osinski für Ihren herausragenden Einsatz während ihrer gesamten Beschäftigungszeit ganz herzlich danken.

Mit Engagement und Eigeninitiative hat Frau Osinski zu jeder Zeit die „Hummelburg“ erfolgreich geführt und sie zu der Einrichtung gemacht, die sie heute ist.

Für die bevorstehende „Freizeit“ wünscht der Kreisverband alles erdenklich Gute.

 

Zurück