Startseite > Aktuell > AWO aktuell >

Rückblick - Fachtagung "Psychose und Sucht"

Zum 20jährigen Bestehen der Suchtkrankenhilfe der AWO KV Bautzen e.V. beschäftigten wir uns im Rahmen eines Fachtags mit dem aktuellen Thema „Psychose und Sucht“.

Rund 100 Teilnehmer, unter anderem aus psychiatrischen Einrichtungen, der Kinder- und Jugendhilfe, niedergelassene Ärzte sowie weitere im Hilfesystem tätige Personen, folgten der Einladung am 17.10.2012 in den neuen Veranstaltungssaal der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bautzen e.V. auf der Löbauer Str. 50.

Ziel war es, auf die aktuellen Entwicklungen in der Suchtkrankenhilfe einzugehen und dabei besonders des Thema „Psychose und Sucht“ und die damit verbundenen neuen Herausforderungen in der Betreuung der immer größer werdenden Gruppe drogenabhängiger Menschen mit einer substanzindizierten Psychose in den Mittelpunkt zu stellen.

In Auswertung der Evaluationsbögen reichten die Einschätzungen der Fachvorträge „Crystal/ Methamphetamin und seine Folgen“ und „Theoretische Grundlagen/Behandlungskonzepte“ von „sehr praxisnah“ über „äußerst informativ“ bis „mehr davon“. Wobei besonders Dr. Härtel-Petri für seine interessanten und lockeren Ausführungen höchstes Lob erhielt. Aber auch kritische Anmerkungen, wie der Wunsch nach mehr Zeit für Nachfragen im Anschluss an die einzelnen Referate bzw. auch für Diskusionen und Gespräche untereinander, werden in die Planung zukünftiger Fachtage einfließen.

Die Bilder geben ein paar Einblicke.

Für alle Interessierten stehen die entsprechenden Referate als Download zur Verfügung.
 

Zurück